Projekt: Rheinhochwasserschutz

Auftraggeber: Regierungspräsidium Freiburg

Ort: Kappel - Grafenhausen, BW

Leistungsumfang:
Rheinhochwasserschutz, Erstellung zweier Test-Hochleistungsbrunnen im Greiferbohrverfahren D=2000mm bis 22,0 m Tiefe. Ausbau der Brunnen mit kunststoffbeschichteten Schlitzbrückenfiltern DN1200. Erstellung von 8 Grundwassermessstellen zur Beobachtung des Langzeitpumpversuches zur hydraulischen Grundlagenermittlung für das Gesamtbauwerk.

Projektvolumen: 350.000 €