Projekt: Neubau eines Trinkwasserbrunnens

Auftraggeber: Hessenwasser GmbH & Co. KG

Ort: Gernsheim

Leistungsumfang:
Herstellung eines Trinkwasserbrunnens. Greiferbohrung D=1200 bis 45,0 m, Einbau Stahlsperrrohr DN900 bis 45,0 m inkl. Zementierungsarbeiten. Nachweis der Hinterfüllung durch Geophysik. Vertiefen der Bohrung im Lufthebe-Spülbohrverfahren von 45,0 bis 112,0 m Teufe. Konsolidierung des Filterkieses mittels patentiertem Wasserhochdruck-Impulsgenerator (hypop®). Leistungspumpversuch mit 350 m³/h Förderleistung. Setzen Brunnenschacht, inkl. Armaturen, Formteile und Rohrleitung sowie Erdarbeiten.

Projektvolumen: 356.000 €