Sie sind hier: Start » Karriere » Ausbildung
 
 
 
  • Ausbildung zum Brunnenbauer/in

    Tätigkeiten

    Damit unterirdische Wasservorräte genutzt werden können, bohren Brunnenbauer/innen tief in die Erde. Mit Probebohrungen stellen sie fest, wo gutes Trinkwasser zu finden ist. Sie richten die Baustelle ein, bohren Brunnenschächte, verlegen Rohre und bauen Pumpwerke ein, um Wasser nach oben zu befördern. Mit ihren Bohrungen machen sie aber auch Bodenschätze ausfindig oder erkunden Grundwasservorräte. Außerdem sanieren sie ältere Brunnen und bauen Grundwasserabsenkungsanlagen für Baugruben jeglicher Art.

    Tätigkeiten im Einzelnen

    • Errichtung und Absicherung von Bohrstellen bzw. Brunnenbaustellen
    • Auswahl sowie Konfiguration von Bohrgeräten und -werkzeugen
    • Bohrungen für Baugrunduntersuchungen
    • Vertikale und horizontale Bohrungen in unterschiedlichen Bohrverfahren
    • Einbringung von Filtern und Füllkiesen in den Brunnen
    • Instandhaltung und Sanierung von Brunnen
    • Errichtung und Betrieb von Grundwasserabsenkungsanlagen
    • Bedienung sowie Instandhaltung von Geräten, Anlagen und Maschinen
    • Erstellung von Dokumentationen der erbrachten Leistungen

    Die Ausbildung

    Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und erfolgt über die IHK.

    Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung bei Hölscher Wasserbau

    Hauptschulsabschluss

  • Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement

    Tätigkeiten

    Kaufleute für Büromanagement erledigen alle kaufmännisch-verwaltenden und organisatorischen Tätigkeiten innerhalb eines Betriebes und sorgen dafür, dass der betriebliche Informations- sowie Kommunikationsfluss reibungslos funktioniert.

    Tätigkeiten im Einzelnen

    • Bearbeitung von Aufträgen und Rechnungen
    • Durchführung von lagerwirtschaftlichen Tätigkeiten
    • Ausführung von Aufgaben des Personalwesens
    • Aufgabenabwicklung im betrieblichen Rechnungswesen
    • Erledigung allgemeiner Bürowirtschaft und sämtlicher Organisationsaufgaben

    Die Ausbildung

    Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und erfolgt über die IHK. Die BFS Wirtschaft (Höhere Handelsschule) wird mit 1 Jahr Ausbildungsjahr angerechnet.

    Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung bei Hölscher Wasserbau

    Realschulsabschluss und BFS Wirtschaft (Höhere Handelsschule).

  • Ausbildung zum Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik

    Tätigkeiten

    Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen und installieren Anlagen der elektrotechnischen Energieversorgung und Infrastruktur von Gebäuden. Montage, Inbetriebnahme, Wartung zählen zu ihrem Aufgabengebiet.

    Tätigkeiten im Einzelnen

    • Konzeption und Planung von Systemen der Energieversorgung und Gebäudetechnik
    • Installation und Inbetriebnahme von Anlagen und Komponenten
    • Überprüfung und Wartung elektrischer Anlagen, Geräte und Sicherheitseinrichtungen
    • Dokumentation durchgeführter Arbeiten

    Die Ausbildung

    Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre und erfolgt über die HWK. Die BFS Elektrotechnik wird mit 1 Jahr Ausbildungsjahr angerechnet.

    Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung bei Hölscher Wasserbau

    Realschulabschluss mit BFS Elektrotechnik

  • Ausbildung zum Feinwerkmechaniker/in

    Tätigkeiten

    Feinwerkmechaniker/innen stellen Maschinen, Geräte, Systeme, Anlagen und Produkte der Stanz-, Schnitt- und Umformtechnik sowie der Vorrichtungs- und Formbautechnik her. Darüber hinaus werden diese von ihnen gewartet und instand gesetzt.

    Tätigkeiten im Einzelnen

    • Bedienung von CNC gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen
    • Durchführung von Wartungsarbeiten
    • Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen
    • Durchführung von Dreh- oder Fräsarbeiten; auch von Hand
    • Erledigung von Qualitätskontrollen unter Zuhilfenahme von Messschieben, -schrauben und Oberflächenmessgeräte

    Die Ausbildung

    Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre und erfolgt über die HWK. Die BFS Metalltechnik wird mit 1 Ausbildungsjahr angerechnet

    Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung bei Hölscher Wasserbau

    Hauptschulsabschluss mit BFS Metalltechnik

  • Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker/in

    Tätigkeiten

    Kraftfahrzeugmechatroniker/innen mit dem Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik warten und reparieren Kraftfahrzeuge jeglicher Art. Sie prüfen die fahrzeugtechnischen Systeme und führen Reparaturen aus. Auf Wunsch rüsten sie die PKW mit Zusatzeinrichtungen, Sonderausstattungen und Zubehörteile aus.

    Tätigkeiten im Einzelnen

    • Diagnose von Fehlern oder Störungen an PKW bzw. deren Systemen und Bauteilen; Ursachenermittlung, Wartung der Systeme
    • Montage, Demontage sowie Instandsetzung von PKW und deren Systemen, Bauteile und Baugruppen
    • Aus-, Um- und Nachrüstung von PKW und deren Systemen
    • Prüfung und Untersuchung von Fahrzeugen nach amtlichen Vorgaben
    • Bedienung sowie Inbetriebnahme von Fahrzeugen und ihrer Systeme
    • Aktualisierung von Systemen und Prüfgeräten
    • Durchführung einer Schlussprüfung

    Die Ausbildung

    Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre und erfolgt über die HWK. Die BFS Fahrzeugtechnik wird mit 1 Ausbildungsjahr angerechnet.

    Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung bei Hölscher Wasserbau

    Hauptschulsabschluss mit BFS Fahrzeugtechnik

  • Ausbildung zum Spezialtiefbauer/in

    Tätigkeiten

    Spezialtiefbauer/innen schaffen Voraussetzungen für große Bauvorhaben: Sie bauen Fundamente, Verankerungen und sichern tiefe Baugruben. Spezialtiefbauer/innen sind vor allem bei Bauunternehmen im Tiefbau sowie im Brücken- und Tunnelbau beschäftigt. Darüber hinaus sind ihre Kenntnisse in der Erdöl- und Erdgasförderung, z.B. bei Test- oder Suchbohrungen, gefragt.

    Tätigkeiten im Einzelnen

    • Errichtung und Absicherung von Bohrstellen bzw. Baustellen
    • Durchführung von Baugrunduntersuchungen und Entnahme von Bodenproben
    • Prüfung von Bodenproben, Aufbau eines Schichtenverzeichnisses zur Analyse der Erdbeschaffenheit des Untergrundes
    • Durchführung von Bohrungen zwecks Baugrunduntersuchung, Wassergewinnung oder Grundwasserabsenkung
    • Umsetzung von Sonderbaugruben im Grundwasser
    • Erfüllung von Wasserhaltungsmaßnahmen, wie bspw. die Entfernung von Sickerwasser und Grundwasser aus Baugruben
    • Instandhaltung von Geräten, Anlagen und Maschinen für den Spezialtiefbau
    • Dokumentation ausgeführter Leistungen

    Die Ausbildung

    Spezialtiefbauer ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und erfolgt über die IHK.

    Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung bei Hölscher Wasserbau

    Hauptschulsabschluss

  • Ausbildung zum Elektroniker/in für Betriebstechnik

    Tätigkeiten

    Elektroniker/innen für Betriebstechnik sind Spezialisten für Prozesssteuerungseinrichtungen, beispielsweise von speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) oder Anlagen der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Das Spektrum möglicher Einsatzfelder ist vielfältig und reicht dabei von der Planung bis zum Betrieb komplexer Umweltanlagen bei Hölscher Wasserbau.

    Tätigkeiten im Einzelnen

    • Einrichtungen der Kommunikations- und Anlagentechnik
    • Planung von elektrischen Anlagen
    • Installation und Inbetriebnahme von Anlagen und Komponenten
    • Installation, Wartung und Reparatur sämtlicher elektrischer Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen
    • Einrichtung, Instandhaltung und Mängelbeseitigung von Schalt- und Steueranlagen sowie Anlagen zur Energieversorgung

    Die Ausbildung

    Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre und erfolgt über die IHK.

    Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung bei Hölscher Wasserbau

    Hauptschulabschluß mit BFS Elektrotechnik

  • Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker

    Tätigkeiten

    Land- und Baumaschinenmechatroniker warten und reparieren Fahrzeuge, Maschinen, Anlagen und Geräte, die in der Land- und Bauwirtschaft eingesetzt werden.

    Tätigkeiten im Einzelnen

    • Wartung, Instandhaltung und Überprüfung von Fahrzeugen, Maschinen, Anlagen und Geräten, ggf. Zusatzeinrichtungen wie z. B. Mähwerke installieren
    • Abgasuntersuchungen durchführen, Einrichtungen zur Emissionsminderung prüfen und einstellen
    • Stromanschlüsse herstellen und prüfen
    • Werkstücke und Bauteile von Hand bzw. Maschinen bearbeiten und zusammenfügen
    • Fahrzeuge und Systeme bedienen und in Betrieb nehmen
    • Arbeitsabläufe planen und kontrollieren, Arbeitsergebnisse prüfen

    Die Ausbildung

    Land- und Baumaschinenmechatroniker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre und erfolgt über die HWK.

    Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung bei Hölscher Wasserbau

    Hauptschulabschluss und BFS Fahrzeugtechnik

  • Ausbildung zum Mechatroniker/in

    Tätigkeiten

    Der Beruf des Mechatronikers zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. Neben dem Bau komplexer mechatronischer Systeme, die aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Komponenten bestehen, gehört die Inbetriebnahme im Anschluss daran ebenfalls zum Tätigkeitsbereich. Darüber hinaus programmieren und installieren Mechatroniker ebenfalls die passende Software für das System bzw. die Anlage.

    Tätigkeiten im Einzelnen

    • Zusammenbau von mechanischen, pneumatischen, hydraulischen, elektrischen, elektronischen und informationstechnischen Komponenten, die zu einer zusammenhängenden Einheit verbunden werden, wie beispielsweise Produktionsanlagen oder auch Fertigungsstraßen
    • Metallverarbeitung in Form von Löten, Schweißen, Schrauben etc.
    • Einbau von Antriebssystemen, Sensoren und Wandlern
    • Netzwerkaufbau, Schnittstellensignalüberprüfung
    • Einstellung von Maschinenfunktionen
    • Optimierung von Programmen
    • Übergabe installierter Systeme an den Kunden und Einweisung dieser
    • Umrüstung und Erweiterung von Anlagen

    Die Ausbildung

    Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre und erfolgt über die HWK. Die BFS Mechatronik wird mit 1 Ausbildungsjahr angerechnet.

    Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung bei Hölscher Wasserbau

    Realschulabschluss mit BFS Mechatronik

 
Hölscher Wasserbau GmbH | Hinterm Busch 23 | 49733 Haren (Ems)