Aktuelles

Boom des Arbeitsmarktes im Emsland erwartet

Der Arbeitsmarkt im Emsland blickt in eine rosige Zukunft. Dies geht aus einer Studie des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) im Auftrag der Beratungsgesellschaft PwC hervor.

Demnach stehen das Emsland und die benachbarten Kreise Cloppenburg und Vechta vor einer regelrechten Explosion der Arbeitsplätze und Wachstumsraten von bis zu 12% bis zum Jahr 2030. Derart positive Vorhersagen können die Forscher sonst nur noch für die „Speckgürtel“ der Großstädte (Berlin, Hamburg, München) machen. Die „Welt“ sieht diesen Umstand u.a. in der günstigen demographischen Entwicklung und den geringen Lebenshaltungskosten im Emsland begründet.

Noch ein Grund mehr also, sich frühzeitig um den Nachwuchs zu kümmern!
Einen Höhenflug prognostizieren die Wirtschaftsforscher der HWWI auch dem Arbeitsmarkt im Emsland Bild: Hauptverwaltung Haren