Aktuelles

Mobile Reinigungsanlage für 900 Kubikmeter Löschwasser

In Ritterhude ist unser Fachbereich Umwelttechnik zurzeit auf dem Gelände des alten Klärwerkes aktiv. Hier war Mitte September eine Chemie- Fabrik abgebrannt. Das zur Brandbekämpfung eingesetzte Wasser konnte in einem vorhandenen Havarietank gelagert werden und nun den blauen Filter- Türmen zugeführt werden. Hier wird das kontaminierte Wasser zunächst mit Sauerstoff angereichert, bevor es in weiteren Schritten Kies- und Aktivkohlefilter durchläuft. Ca. 95% der Schadstoffbelastung kann so herausgefiltert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.
Ähnliche Filter-Türme wie auf dem Bild kommen auch in Ritterhude zum Einsatz.